Webdesign und TYPO3 by p2 media
20.09.2017
Sie sind hier: 
Suche
Naturerlebnisangebote 2017

Moorerlebnisführung

© Wilfried Rave

"O schaurig ist's übers Moor zu gehn" heißt es in einer Ballade von Annette von Droste-Hülshoff. Das Moor ist aber weitaus mehr als ein mystischer Ort, um den sich zahlreiche Geschichten ranken: Ein intaktes Moor bindet Kohlenstoff und ist ein Wasserspeicher. In dem artenreichen Lebensraum sind zahlreiche Spezialisten anzutreffen, wie die fleischfressende Pflanze Sonnentau. Auf der geführten Moorexkursion mit einem Naturpark-Mitarbeiter erfährt man Interessantes zum Torfabbau, zur Rekultivierung der Moore und zur einzigartigen Flora und Fauna dieser faszinierenden Landschaft. Der Naturpark Steinhuder Meer bietet die Führung von Mai bis Oktober jeden Freitag an. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Termin: vom 05.05.2017 bis 27.10.2017 immer freitags | jeweils von 10 bis 12 Uhr
Veranstaltungsort: Treffpunkt Alte Moorhütte / Parkplatz 11, 31535 Neustadt-Mardorf
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder bis 14 Jahre 1,50 €
Anmeldung: erforderlich unter Telefon 0511 / 616 261 23

Naturpark-Kino: "Magie der Moore"

Moor bei Neustadt am Rübenberge | © Wilfried Rave

Aktion: "Moorherbst in Niedersachsen"

Moore faszinieren die Menschen noch heute. Was macht die Magie dieser Landschaft aus? Dieser Frage ist der Regisseur Jan Haft nachgegangen: In fünf Jahren Drehzeit, an 500 Drehtagen und an 80 Drehorten schuf er ein schillerndes Kaleidoskop einer einzigartigen Flora und Fauna und zeigt ein sensibles Ökosystem, das es zu schützen gilt. Dabei kam modernste Kameratechnik zum Einsatz: Zeitlupenaufnahmen machen schnelle Bewegungsabläufe im Moor sichtbar. Zeitraffer erlauben einen neuen Blick auf scheinbar regungslose Pflanzen. 

Termin: Sonntag, 24.9.2017 | 16 bis 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: Naturpark Infozentrum Steinhude, Am Graben 4-6,  31515 Wunstorf-Steinhude
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Anmeldung: nicht erforderlich
Eintritt: frei
FSK: frei

Führung durch die Ausstellung: Naturparkhaus in Mardorf – "Vom Torfabbau zum Klimaschutz - Moore im Wandel ihrer Funktion"

Ausstellung im Naturparkhaus | © Christian Draheim, Region Hannover

Aktion: "Moorherbst in Niedersachsen"

Eine Zeitreise durch die Moore: Bei einer Führung durch die interaktive Ausstellung wird die ansonsten schwer zugängliche Moorlandschaft erlebbar. Eine Naturpark-Mitarbeiterin erläutert, welche Bedingungen ein gesundes Moor braucht, wie das Leben der Torfbauern aussah und welche Spezialisten im Moor leben. Was am besten für Moor- und Klimaschutz ist, lässt sich an Stationen selbst ausprobieren.

Termine: Mittwoch, 27.9.2017 und Donnerstag, 28.9.2017 | jeweils 11 bis 12 Uhr
Ort: Uferweg 118, 31535 Neustadt am Rübenberge / OT Mardorf
Parkplatz: Holunderweg/Meerstraße
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Eintritt: frei

Darüber hinaus kann die Ausstellung während  der Öffnungszeiten des Naturparkhauses besucht werden.

Öffnungszeiten des Naturparkhauses im September: Montag bis Sonntag | 11 bis 18 Uhr 
Telefon: 0511 / 616 261 23
Eintritt: frei

Moorerlebnisführung

Wie viel Wasser steckt im Moos? Wissenswertes bei der Moorerlebnisführung | © D. Juffa, Region Hannover

Aktion: "Moorherbst in Niedersachsen"

Moore nehmen im Naturpark Steinhuder Meer etwa 25 Prozent der Gesamtfläche ein. Auf der geführten Moorexkursion mit einem Naturpark-Mitarbeiter durch das größte Moorgebiet, das Tote Moor, erfährt man Interessantes zum Torfabbau, zur Rekultivierung der Moore und zur einzigartigen Flora und Fauna dieser faszinierenden Landschaft. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Termin: Freitag, 29.9.2017 | 10 bis 12 Uhr
Veranstaltungsort: Treffpunkt Alte Moorhütte / Parkplatz 11, 31535 Neustadt-Mardorf
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder bis 14 Jahre 1,50 €
Anmeldung: erforderlich unter Telefon 0511 / 616 261 23

Wir holen uns die bunten Farben des Herbstes

Wenn in der Natur aus Grün langsam Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne werden, dann ist es Herbst. Diese Jahreszeit bringt neben einer Fülle an Farben auch viele verschiedene Formen und Materialien hervor, die sich bestens zum Basteln eignen.

Zuerst geht es auf die Suche nach Blättern, Zweigen, Früchten und vielem mehr, die sich anschließend in tolle Herbstdekorationen verwandeln lassen.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Informationszentrum Steinhude statt, wo dann Herbstgirlanden aus Naturmaterialien gestaltet werden.

Die Veranstaltung ist für Kinder und Familien geeignet.

Termin: Donnerstag, 12.10.2017 von 10 bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsort: Haus des Gastes, Mardorf, Aloys-Bunge-Platz, 31535 Neustadt-Mardorf
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Leitung: Dipl.-Ing. Elke Bohn
Anmeldung: erforderlich unter Tel. 05033 / 939 134
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder 1,50 €

Naturpark-Kino: Deutschlands wilde Vögel...

Fischadler | © Wilfried Rave

Erleben Sie eine wunderbare Reise in die Welt der Vögel. Der erfahrene Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann hat zehn Vogelbeobachtungsgebiete in Deutschland besucht. Von der Eifel über die havelländischen Luchwiesen bis hoch zur Ostsee hat er grandiose Naturaufnahmen von Kranichen, Bartmeisen, Seeadlern, den einzigen „wilden“ Flamingos in Deutschland, so wie den letzten Großtrappen eingefangen. Und selbstverständlich ist auch das Steinhuder Meer als international bedeutender Brut- und Rastplatz dabei.

Termin:
Sonntag, 15.10.2017 von 16 bis 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: Naturpark Infozentrum Steinhude, Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf-Steinhude
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Anmeldung: nicht erforderlich
Eintritt: frei
FSK: frei

Herbstliche Meerbuchwiesen

Im Westen und Südwesten des Steinhuder Meeres liegt ein circa 12 Quadratkilometer großes geschlossenes Grünlandgebiet – der Meerbruch. Die Feuchtwiesen sind Lebensraum und Brutplatz für besondere Vogelarten wie den Brachvogel, die Uferschnepfe, den Kiebitz und das Braunkehlchen.

In den Herbst- und Wintermonaten rasten Abertausende von Zugvögeln im Meerbruch und bieten ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die Wintergäste lassen sich gut beobachten und auf der naturkundlichen Wanderung erfährt man zugleich mehr über die Bedeutung dieser Region für den internationalen Vogelzug.

Termin: Samstag, 04.11.2017 von 9 bis 11.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Am Sportplatz in Winzlar, 31547 Rehburg-Loccum
Veranstalter:    Naturpark Steinhuder Meer
Dozent: Dipl.-Biol. Wolfgang Nülle
Anmeldung: erforderlich unter Tel. 05033 / 939 134
Kosten: Erwacsene 3 €, Kinder 1,50 €

Märchen lauschen im Naturpark Infozentrum...

Die Winter- und Weihnachtszeit wird märchenhaft: Wenn es im Naturpark Infozentrum heißt "Es war einmal...", dann leuchten nicht nur Kinderaugen. In Märchen werden die Kleinen zu den großen Helden, können Tiere und Pflanzen sprechen und am Ende wird das Böse besiegt. So phantastisch sie auch klingen, Märchen greifen Themen auf, die nichts an Aktualität eingebüßt haben. Also Ohren auf und eintauchen in die Märchenwelt!


Termin: Sonntag, 10.12.2017 von 14.30 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Naturpark Infozentrum Steinhude, Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf-Steinhude
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: keine

Winterspaziergang zum Jahresausklang am Steinhuder Meer – mit Einkehr

© Thomas Langreder

Zeit für ein winterliches Naturerlebnis am Steinhuder Meer: bei einem Spaziergang das alte Jahr noch einmal revuepassieren lassen und die Winter-Meer-Landschaft  genießen. Die Route startet in Mardorf an der Neuen Moorhütte und führt dann entlang des Uferweges mit Blick auf Niedersachsens größten Binnensee.
Unterwegs erfährt man viel Interessantes über das Steinhuder Meer und den Naturpark. Eine anschließende Einkehr zum Essen ist geplant.

Termin: Samstag, 30.12.2017 von 11 bis 12 Uhr, danach Einkehr
Treffpunkt: Neue Moorhütte, Hubertusstr. 5, 31535 Neustadt-Mardorf
Veranstalter: Naturpark Steinhuder Meer
Leitung: Dipl.-Ing. Elke Bohn
Anmeldung: erforderlich bis 26.12.2015 unter Tel. 05033 / 939 134
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder 1,50 €

Meer Natur erleben 2017

Programm herunterladen


Hier klicken und das Programm herunterladen (PDF. 4,09 Megabyte)
Außerdem ist das gedruckte Programm erhältlich in den Infozentren und Tourist-Infos.

Region Hannover 2017